Freiwillige Feuerwehr der  Goethestadt Bad Lauchstädt Home Stadtfeuerwehr Aktive Wehr Spielmannszug Jugendfeuerwehr Kinderfeuerwehr Förderverein Links Impressum
Jugendfeuerwehr - Jahresbericht
Jahresbericht der Kinder- und Jugendfeuerwehr 2010 Die Kinder- und Jugendfeuerwehr blickt auf ein erlebnisreiches Jahr zurück. Im vergangenen Jahr führte die  Jugendfeuerwehr einige Dienste gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Schafstädt durch. Hierbei ging es uns  vor allem um ein besseres Miteinander der Jugendlichen und andere Technik kennenzulernen. Unsere  Jugendfeuerwehr war auch zum Osterfeuer und anderen Festlichkeiten präsent. Im Februar veranstaltete die  Kinderfeuerwehr erstmals einen Fasching. Es waren einfallsreiche Kostüme zu sehen. Die Kinder fanden das  so toll, dass sie bei allen durchgeführten Spielen kaum zu beruhigen waren und es hatte den Anschein, dass  sich 50 Kinder in der Feuerwehr befanden. Die besten drei Kostüme wurden prämiert. Im Sommer führte die  Kinder- und Jugendfeuerwehr ihr gemeinsames Zeltlager durch. Beim gemütlichen Lagerfeuer ließen wir den  Freitag ausklingen. Am Samstag nach einem deftigen Frühstück startete für die Jugend der Staffellauf. In der  Zwischenzeit führten wir für die kleinen Feuerwehrleute Spiele und Ponyreiten durch. Unsere  Nachtwanderung führte uns zur Mühle der Farm. Lübke. Um an die Schatztruhe zu gelangen musste man an  vielen Geistern vorbei. Erschöpft, aber erfolgreich wurde die Truhe dann im Lager geplündert. Ein Ausflug für die Kinder führte uns im Oktober in den Erlebnispark Memleben. Es waren viele Tiere und aufregende  Karrusel1s zusehen. Etwas zur Ruhe kamen wir bei einer Vorstellung im Zirkuszelt. Danach gab es für alle  Pommes mit Nuggets. Im November startete für die Jugend ein kletterreicher Tag. Es ging nach Günthersdorf  in den neuen Kletterpark. Nach großer Anstrengung für Jugend und Betreuer, konnte man sich bei einem  deftigen Mittagessen erholen. Dieser Tag war gleichzeitig der Jahresabschluss der Jugend, wobei jeder noch  eine kleine Aufmerksamkeit bekam. Der Jahresabschluss für die Kinder war wieder das gemeinsame  Kaffeetrinken mit den Eltern. Zur großen Überraschung besuchte uns der Weihnachtsmann. Er wurde nicht  von allen Kindern akzeptiert, manch einer drehte ihm den Rücken zu und bewegte sich nicht mehr bis es  nach Hause ging. Ein kleines Geschenk bekam aber trotzdem jeder. Wir möchten uns bei allen Mithelfenden  bedanken, die für schöne Stunden sorgten und hoffen auch in diesem Jahr auf eine gute Zusammenarbeit. Gerhard Grauert Jugendfeuerwehrwart
Jahresberichte Dienstplan