Tag der offenen Tür am 05.05.2012
Wie angekündigt, führte die Ortsfeuerwehr der Goethestadt Bad Lauchstädt am  05.05.2012 einen Tag der offenen Tür durch, in dessen Rahmen auch die Jubiläen  20 Jahre Jugendfeuerwehr und 55 Jahre Spielmannszug gefeiert wurden. Los ging  es um 12:00 Uhr am alten Gerätehaus im Schloßhof.  Nach einem letzten Gruppenfoto vor dem alten Gebäude und einem Sirenenlauf ging es symbolisch nach 123  Jahren mit flotten Rhythmen des Spielmannszuges auf,  zu einem Marsch durch die Stadt zum Gewerbegebiet in  die Ahornstraße. Nach einem deftigen Mittagessen,  bereitet durch die Kameraden der Ortsfeuerwehr Schafstädt, ließen es sich einige  Bad Lauchstädter Vereine sowie der Ortsbürgermeister Herr Tupy nicht nehmen,  der Jugendfeuerwehr und dem  Spielmannszug ihre Glückwünsche zum  Jubiläum zu überbringen. Am Nachmittag  brachten dann der Spielmannszug und die  angereiste Schalmeienkapelle aus  Landgrafroda die richtige Stimmung ins Haus. Die Bad Lauchstädter  Flammenkobolde ließen es sich auch nicht nehmen, ein Ständchen zu bringen.  Auch die Jugendfeuerwehren zeigten in einer kleinen gemeinsamen Einsatzübung  ihr bereits erworbenes Können. Aufgrund des schlechten Wetters, mussten die  Vorführungen der Feuerwehr leider entfallen. Erfreulich groß war jedoch das  Interesse der Bad Lauchstädter und ihrer Gäste, das neue  Gerätehaus in den geführten Rundgängen mit  fachkundiger Erklärung, mit all seinen Vor- und  Nachteilen, selbst in Augenschein zu nehmen. Am  Abend sorgte dann die Band „Rocking Garage“ für  die richtige Party-Stimmung in der gut besuchten  Halle. Um 22:00 Uhr gab es dann noch eine  Feuerwehrmodenschau, bei der dem Publikum  einige aktuelle aber auch ältere Stücke aus unserer  Kleiderkammer in humorvoller Art und Weise  vorgeführt wurden. Moderiert wurde die Modenschau von Thomas  Werner. Der Vorstand des Fördervereins der Ortsfeuerwehr der Goethestadt  Bad Lauchstädt e.V. möchte sich hiermit auch bei allen fleißigen  Helfern, die durch ihre aktive Mitarbeit oder sonstige Unterstützung zum Gelingen  des Festes beigetragen haben, recht herzlich bedanken.
Hier noch eineige Impressionen vom Samstag